Dipl. Psych. Dr. Josef A. Rohmann • Keplerstr. 19 • 72074 Tübingen • e-mail:

Zur Person

  • 1952 in Altena (NRW) geboren
  • Nach Studium der Psychologie, Pädagogik und Sonderpädagogik (in Bochum und Dortmund)
  • mehrjährige Tätigkeit in einer Kindertagesstätte sowie in einem Heim für Kinder und Jugendliche
  • nebenbei in der Familienbildung.
  • Danach 10 Jahre in der Erwachsenenpsychiatrie - Psychiatrisches Landeskrankenhaus/Westfälische Klinik - u. a. mit nach § 63 StGB untergebrachten Maßregelvollzugspatienten.
  • 1993–2017 Leitender Psychologe an der Abteilung Psychiatrie und Psychotherapie im Kindes- und Jugendalter der Universität Tübingen.
  • Seit 1981 Psychologische Sachverständigen-Tätigkeit.
  • 2016–2018 Mitherausgeber der Zeitschrift "Rechtspsychologie", Nomos Verlag, Baden-Baden www.rpsych.de

Mitherausgeber der "Schriften zur Rechtspsychologie", Nomos Verlag, Baden-Baden

Beispiele für Weiterbildungs-, Referenten- und sonstige fachliche Tätigkeiten

  • Land Rheinland-Pfalz (Sozialministerium)/Universität Mainz zur Begutachtung von Kindern und Jugendlichen bei sexuellem Missbrauch (1997),
  • Arbeitstagung der Fachgruppe Rechtspsychologie der Deutschen Gesellschaft für Psychologie, Kiel 1997, Berlin 2003
  • Kongress für Angewandte Psychologie, Würzburg, 1997
  • Deutscher Familiengerichts-Tag, 1997
  • European Conference on Psychology and Law, Siena 1996, Limassol 2000
  • Deutscher Anwaltstag Bremen (2001),
  • Tage der Rechtspsychologie Leipzig 2001, 2004, Berlin 2008
  • Spanisch-Deutscher Kongress für Rechtspsychologie, Pamplona 2000, Leipzig 2004
  • Gutachter für den Akkretierungsausschuss für die Weiterbildung Rechtspsychologie (Zertifizierung Fachpsychologe/in für Rechtspsychologie) der Deutschen Gesellschaft für Psychologie und des Berufsverbandes Deutscher Psychologinnen und Psychologen, Deutsche Psychologen Akademie (2001 – 2005)  
  • Deutsche Gesellschaft gegen Kindesmisshandlung und –vernachlässigung (2003, 2004)
  • Niedersächsisches Landesamt für Soziales, Jugend und Familie, Hannover (2005)
  • Weiterbildung Rechtspsychologie - Diplom: Rechtspsychologische Begutachtung von Kindern und Jugendlichen, Universität Fribourg (CH) 2007
  • Wissenschaftlicher Beirat des Forschungsprojekts „Kinderschutz bei hochstrittiger Elternschaft“, Deutsches Jugend-Institut München (2007 – 2010)
  • Deutsche Richterakademie Trier (2011)
  • Verband alleinerziehender Mütter und Väter, Fachtagung Mainz 2011
  • AK-Psychologie im Strafverfahren, 14. Jahrestagung, Düsseldorf, 2013
  • Ministerium für Justiz des Landes Schleswig-Holstein / AG Lübeck, "Kinder in gerichtlichen Verfahren", 2014
  • 22. Deutscher Familiengerichtstag, 2017
  • AK Psychologie im Strafverfahren, 18. Jahrestagung, Düsseldorf, 2017
  • 1. Stuttgarter Strafrechtstag, 2018

Mitgliedschaften

  • Sektion Rechtspsychologie des Berufsverbands Deutscher Psychologinnen und Psychologen (BDP) www.bdp-verband.org
  • AK Psychologie im Strafverfahren - c/o RA Dr. R. Deckers, Düsseldorf www.ak-psychologie.de